Aktuelles

Verleihung der Wissenschaftlichen Stauferpreise am 13.11.2021


Ausgefallene Verleihung von 2020 wird nachgeholt   Die 2020 ausgefallene Preisverleihung der Wissenschaftlichen Stauferpreise wird am 13.11.2021 um 19 Uhr im Hohenstaufensaal im Anschluss an die Göppinger Staufertage als 3-G-Veranstaltung nachgeholt, eine Anmeldung unter kulturamt@lkgp.de ist erforderlich. Die Verleihung des wissenschaftlichen Förderpreise erfolgt an: Dr. Marie Jaros (Universität Leipzig), Dr. Clemens Regenbogen (Landesarchiv Baden-Württemberg), Dr. Alberto Spataro (Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand). Die Laudationes auf die Förderpreise hält Dr. Stefan Lang (Stauferstiftung Göppingen). Den Wissenschaftlichen Stauferpreis erhält PD Dr. Andreas Büttner (Universität Heidelberg) für seine Habilitationsschrift „Geld, Gnade, Gefolgschaft. Die Monetarisierung der politischen Ordnung im 12. und 13. Jahrhundert“. Die Laudatio übernimmt Prof. Dr. Hermann Kamp (Universität Paderborn), anschließend wird der Preisträger einen Vortrag zum Thema seiner Habilitation halten. Im Anschluss findet vorbehaltlich der Corona-Lage im Foyer ein Empfang statt.