Aktuelles

Verleihung der Wissenschaftlichen Stauferpreise am 13.11.2021


Verleihung der Stauferpreise 2021 Die 2020 ausgefallene Preisverleihung der Wissenschaftlichen Stauferpreise wurde am 13.11.2021 im Hohenstaufensaal des Landratsamts im Anschluss an die Göppinger Staufertage als 3-G-Veranstaltung nachgeholt. Die Verleihung des wissenschaftlichen Förderpreise erfolgte an Dr. Marie Jaros (Universität Leipzig), Dr. Clemens Regenbogen (Landesarchiv Baden-Württemberg) und Dr. Alberto Spataro (Università Cattolica del Sacro Cuore, Mailand). Die Laudationes auf die Förderpreise hielt Dr. Stefan Lang (Stauferstiftung/Kreisarchiv Göppingen). Den Wissenschaftlichen Stauferpreis bekam PD Dr. Andreas Büttner (Universität Heidelberg) für seine Habilitationsschrift „Geld, Gnade, Gefolgschaft. Die Monetarisierung der politischen Ordnung im 12. und 13. Jahrhundert“ verliehen. Die Laudatio übernahm Prof. Dr. Hermann Kamp (Universität Paderborn), anschließend hielt der Preisträger einen Vortrag zum Thema seiner Habilitation. 2023 wird als Hauptpreis turnusmäßig ein wissenschaftliches Lebenswerk geehrt.   Die Preisträger 2021: Dr. Marie Jaros,  Pd. Dr. Andreas Büttner, Dr. Clemens Regenbogen, Dr. Alberto Spataro